buecherwahl_buecherqual

Bücherwahl, Bücherqual: so findest du das richtige Buch

Die Auswahl ist fast unendlich. Zu jedem erdenklichen Thema gibt es mindestens ein Buch. Aber wie finde ich das richtige? Das Buch, welches mich in meiner jetzigen Situation persönlich weiterbringt. Folgende Tipps werden dir bei der Auswahl helfen.

Bedarf vor Interesse

Das erste wichtige Auswahl-Kriterium sollte dein Bedarf sein, nicht dein Interesse. Aber was genau meine ich damit? Generell solltest du natürlich Bücher zu dem Thema lesen, welche dich interessieren. Aber Interesse ist nicht alles. Der Zweck eines Buches sollte es sein, dich persönlich weiterzubringen (Bücher zur “reinen” Unterhaltung mal ausgenommen, wobei selbst dort kann man einiges lernen).

Ich vermute es gibt viele Themen, welche dich momentan interessieren, sei es Ernährung, Fitness, Karriere, Selbstmanagement oder Geld anlegen an der Börse. Die entscheidenden Fragen, welche du dir aber stellen musst sind: was benötige ich in diesem Moment? Was möchte ich Neues Lernen? Wo ist meine Baustelle?

Denn mit dem Lesen eines Buches ist es nicht getan. Du kannst lernen, lernen und lernen und dir so viel Wissen auf verschiedensten Themen aneignen. Aber was bringt dir dieses riesige Wissen, wenn du damit nichts anfängst? Erst dessen Anwendung führt zur persönlichen Weiterentwicklung und Erfolg. Folgendes Zitat von Tony Robbins bringt es sehr schön auf den Punkt:

Wissen ist keine Macht, es ist potentielle Macht. Dessen Umsetzung ist Macht.

Die Qual der Wahl

Du hast die erste wichtige Wahl getroffen. Du hast ein Thema gefunden, welches dich interessiert und welches dir in diesem Moment hilft. Sehr schön! Aber selbst jetzt ist die Auswahl an Büchern noch riesig. Für die abschließende Auswahl vertrauen wir auf die Erfahrung der Community. Was anderen Menschen geholfen hat, kann auch dir helfen!

Amazon als Ratgeber

Amazon-Rezensionen sind ein hervorragendes Mittel, um ein erstes Bild vom Inhalt und der Qualität eines Buches zu bekommen. Einfach bei Amazon die gewünschte Bücher-Kategorie bzw. das Thema eingeben und sich die Hits anzeigen lassen. Suche dir diejenigen Bücher, welche ausreichend Bewertungen (am besten ausreichend Fünf-Sterne-Bewertungen) aufweisen und schau dir diese genauer an.

Hierbei solltest du aber die Bewertungen mit einem, zwei und fünf Sternen nicht weiter beachten. Diese sind zu einseitig! Ein oder zwei Sterne werden meist vergeben, wenn etwas am Service von Amazon, dem Versand oder am Zustand des Artikels nicht stimmte. Fünf Sterne hingegen sind auch wenig aussagekräftig, da hier sehr häufig die Objektivität des Lesers nicht mehr gegeben ist. Inhalte werden meist nicht kritisch analysiert.

Die Quintessenz steckt in den kritschen Drei und Vier Sternen-Bewertungen. Hier wurde das Buch weder euphorisch innerhalb weniger Tage verschlungen, noch desinteressiert durchstöbert bzw. überflogen und beiseite gelegt. Genau hier kommst du der wahren Qualität eines Buches am nächsten.

Dein enger Bekanntenkreis als Ratgeber

Zusätzlich sind deine engsten Bekannten sehr gute Anlaufstellen für Bücher-Tipps. Sie kennen dich und deine Vorlieben. Sie wissen an welchen Stellen du deine Baustellen haben könntest. Diesen Menschen kannst du vertrauen, dass sie dir aufrichtige Empfehlungen geben. Achte nur darauf, dass sie die Bücher selbst gelesen haben und auch umgesetzt haben. Denn gute Ratgeber sind integer. Sie sind den Weg gegangen und sprechen nicht nur darüber!

Erfolgreiche Menschen als Ratgeber

Schließlich kannst du dich noch an alle erfolgreichen Menschen dort draußen wenden. Schau dich um nach Experten auf dem jeweiligen Gebiet. Hierbei musst du aber auf Seriosität achten. Selbsternannte Experten oder Experten, welche ihr eigenes Buch empfehlen, sind mit Vorsicht zu genießen. Am besten eignen sich Experten, welche mal an dem Punkt waren, wo du jetzt bist. Sie wissen welche Fragen dich beschäftigen, wo Sackgassen und Fallstricke lauern. Sie kennen den Weg zu deinem momentanen Ziel, denn dort sind jetzt.

Dennoch falsche Wahl getroffen?

Du hast das empfohlene Buch gelesen und es ist kein Funke übergesprungen? Die erhofften Erkenntnisse kamen nicht und die Lektüre war zäh zu lesen? Überhaupt kein Problem! Bücher, welche für die eine Person ein Augenöffner waren, sind es nicht auch automatisch für andere. Es kommt drauf an wo du in deiner persönlichen Entwicklung stehst. Der Zeitpunkt des Lesens ist enorm wichtig. Somit hast du keine “falsche” Wahl getroffen, sondern nur zur “falschen” Zeit zum Buch gegriffen.

Also merke dir: gute Bücher sind nur gut, wenn sie zur richtigen Zeit gelesen werden. Deswegen wirf sie nicht direkt in den Papiermüll. Leg sie in dein Bücherregal und schau sie dir später nochmal an, wenn du “bereit” dafür bist. Ich bin der Meinung das jedes gute Buch, zum richtigen Zeitpunkt gelesen, enormes Potential freisetzen kann. Wann dieser Zeitpunkt ist, fragst du dich? Das kann dir keiner sagen. Du wirst es merken, sobald du ein paar Seiten gelesen hast.


Suchst du Ideen zu Büchern? Dann schau doch auf meine Seite zu Büchertipps. Sei dir aber bewusst: ich zeige dir nur wertvolle Bücher auf, es heißt nicht, dass sie im Moment die richtige Wahl für dich sind.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.